passion:driving

Die Katzen von der Insel machen alles richtig! Jaguar im Bloglight August 2012

August 31, 2012 Im Bloglight 13 Kommentare

Es ist wieder soweit! Ein Monat ist ins Land gestrichen und das bedeutet wieder: es ist Zeit für ein Bloglight! Und dieses Bloglight richten wir diesen Monat auf JAGUAR! Wir ihr ja sicherlich auch lesen konntet, lud Jaguar diesen Monat einige Blogger ins Testcenter am Nürburgring ein, um im Rahmen des AvD Oldtimer Grand Prix einige ihrer aktuellen Modelle zu fahren. So weit, so gut. “Ach, so einfach bekommt man ein Bloglight?” könnte man jetzt denken, aber weit gefehlt.

Warum waren wir dennoch der Meinung, Jaguar hätte dieses Bloglight verdient? Nun, die Kommunikation mit Jaguar begann bereits vorher, man wolle gerne mit Bloggern zusammenarbeiten, das war die Ausgangsbasis. Über die nächsten Wochen fand ein intensiver Austausch mit Jaguar statt und kurzum: das Event, das wir besuchen konnten war einfach wirklich genau die Form von Fahrveranstaltung, wie es sich ein Bloggerherz nur wünschen kann! Keine lange Pressekonferenzen, keine pompösen Buffets, kein Zeitdruck, was das Fahren angeht. Einfach nur ein herrlich entspannter Rahmen und  ganz viel Zeit, die Autos völlig frei zu bewegen. Dazu ein toller Rahmen, nicht nur durch den Oldtimer Grand Prix. Alleine schon in den Hallen des Testcenters neben abgedeckten Prototypen zu stehen, dort die Marke Jaguar kennenlernen zu dürfen – genau so macht das einfach Spaß! Dann noch dieser tolle Abend in der Pistenklause… Ganz einfach: Jaguar hat uns gefragt, zugehört und alles richtig gemacht und nicht einfach nur zu einem blogosphärischen Rundumschlag ausgeholt.

Aber es gibt da noch zwei weitere Gründe: da wäre einerseits der Jaguar F-Type, der nun auf dem Autosalon in Paris vorgestellt wird. Selbst jetzt zeichnet sich schon ab, dass der Satz “what an astonishing car!” wohl öfter fallen wird. Der Nachfolger des legendären E-Type sieht einfach wunderschön aus, was man bisher so aufgreifen konnte. Fahrdynamisch soll er dort anfangen, wo der XKR-S aufhört und auch in Sachen Umweltfreundlichkeit soll sich einiges unter der Haube tun – man darf gespannt sein! Zu guter Letzt ist Jaguar eben auch eine Scheibe Mut zuzuschreiben, für den “Bruch”, den man vor einigen Jahren einging, evtl. den ein oder anderen alten Fan verschreckt, dafür aber für die Marke genau die richtige Weiche in Richtung Zukunft gestellt hat. Und auch qualitativ hat sich sehr viel bei den Briten getan.

Jaguar ist einfach auf einem guten Weg und auch was das Thema Blogger-Relations angeht, hat man einen fantastischen Grundstein gesetzt – jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht!

Weitere Artikel zum Bloglight August 2012 Jaguar


Über den Autor -

Seit dem Kindesalter drehte sich für mich immer alles um Autos. Ob ich als Kleinkind mit offenem Mund auf der Straße stehen blieb, wenn ein Ferrari 355 an mir vorbeigefahren ist, ob ich als Teenager am PC eine Rennsimulation nach der anderen bis in die Nächte hinein gezockt haben oder ob ich mir als glücklicher Führerscheinbesitzer keine Möglichkeit entgehen lassen konnte, jedes Auto zu fahren, das mir in die Hände fiel. Meinen Smart Roadster habe ich - wie man so als Informatiker eben tickt - begonnen zu debuggen und ein eigene Softwaremodifikationen dafür zu bauen. Auf der Rennstrecke und mit kleinem Engagement im Motorsport wurde nicht nur der, sondern auch sein Nachfolger - ein Renault Megane RS TCe250 - gerne und häufig gequält. Inzwischen muss ein Lotus Elise herhalten, während ich immer noch jede Möglichkeit wahrnehme, um jedes erdenkliche Auto zu fahren - und hier darüber zu bloggen.

Unterstütze passion:driving!

Wenn Dir diese Seite gefällt, würde ich mich über Deine Unterstützung freuen:
Folge passion:driving auf Facebook und bleibe so immer auf dem Laufenden!

×