passion:driving

Ein Supercar-Roadtrip im McLaren MP4-12C

September 3, 2012 Aus dem Leben eines Enthusiasten Keine Kommentare

Die guten Jungs von evo drüben von der Insel schaffen es immer wieder Material zu erstellen, bei welchem ich einfach nur begeistert zuschaue oder lese. Das evo Magazin kommt als Abo aufs iPad und der YouTube Kanal ist auch abonniert, um ja nichts zu verpassen. Eine solcher Sachen, die man verpasst, wenn man den Kanal nicht abonniert hat, ist die folgende: ein Supercar-Roadtrip im McLaren MP4-12C frisch aus dem Werk in Woking über den Kanal (bzw. unter dem Kanal hindurch) durch Belgien und Frankreich. Und wow, was haben die Jungs da schönes Material zusammengeschnitten. Ein Trip bei dem es nur ums Fahren geht – genau so muss das sein!

Apropos Roadtrip: es wurde ja vor ein paar Wochen schon angekündigt, der große Blogger Roadtrip: 6 Leute, 3 Autos, 3 Tage, 3.000 km. Und das Beste: ich bin dabei! Los geht es am kommenden Freitag, aber zu den Einzelheiten werde ich euch dann gesondert noch mehr erzählen. Vor allem auch, wie ihr live im Auto dabei sein könnt. In jedem Fall ist der Fokus klar: fahren, fahren, fahren! Und wahrscheinlich genau deswegen, hat mich dieses Video von den Jungs aus England so angesprochen :)


Über den Autor -

Seit dem Kindesalter drehte sich für mich immer alles um Autos. Ob ich als Kleinkind mit offenem Mund auf der Straße stehen blieb, wenn ein Ferrari 355 an mir vorbeigefahren ist, ob ich als Teenager am PC eine Rennsimulation nach der anderen bis in die Nächte hinein gezockt haben oder ob ich mir als glücklicher Führerscheinbesitzer keine Möglichkeit entgehen lassen konnte, jedes Auto zu fahren, das mir in die Hände fiel. Meinen Smart Roadster habe ich - wie man so als Informatiker eben tickt - begonnen zu debuggen und ein eigene Softwaremodifikationen dafür zu bauen. Auf der Rennstrecke und mit kleinem Engagement im Motorsport wurde nicht nur der, sondern auch sein Nachfolger - ein Renault Megane RS TCe250 - gerne und häufig gequält. Inzwischen muss ein Lotus Elise herhalten, während ich immer noch jede Möglichkeit wahrnehme, um jedes erdenkliche Auto zu fahren - und hier darüber zu bloggen.

Unterstütze passion:driving!

Wenn Dir diese Seite gefällt, würde ich mich über Deine Unterstützung freuen:
Folge passion:driving auf Facebook und bleibe so immer auf dem Laufenden!

×