passion:driving

Honda Civic wird für Modelljahr 2014 weiter überarbeitet

Februar 5, 2014 News & Pressemitteilungen Keine Kommentare

Honda will weiter die Weichen für einen in Deutschland erfolgeichen Honda Civic stellen. Obwohl der Civic in meinen Augen ein äußerst gutes Auto ist, tut er es sich auf dem deutschen Markt recht schwer. Dafür gibt es ihn nun auch als Honda Civic Tourer, das heißt also als Kombi und seit letztem Jahr auch mit einem besonders sparsamen 1.6-Liter-Dieselmotor. Um den deutschen Anspruch weiter gerecht zu werden, haben die Japaner den Honda Civic für das Modelljahr 2014 nun weiter überarbeitet.




Honda Civic Modelljahr 2014
Besonders interessant für Fans der dynamischen Fahrweise: Honda hat umfangreiche Änderungen an der Fahrwerksabstimmung vorgenommen, welche nun mehr Stabilität und Sportlichkeit bieten soll. Die Radaufhängung vorne und hinten wurde hierfür überarbeitet und für ein besseres Gefühl in Kurven die Abstimmung der elektromechanischen Servolenkung modifiziert.

Außerdem wurde der Civic nun um eine regelrechte Armada an optionalen Assistenzsystemen erweitert. Unter anderem ist der Honda Civic Modelljahr 2014 nun mit einem Ausparkassistent, welcher den kreuzenden Verkehr überwacht. Im Paket mit dem Ausparkassistenten kommen zusätzlich noch folgende Systeme mit: City-Notbremsassistent, Fernlichtassistent, Kollisionswarnsystem, Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Assistend und eine Verkehrsschilderkennung. Das gesamte Fahrassistenzsystem kostet dabei gerade einmal 950€.

Honda Civic Modelljahr 2014

Äußerlich hat Honda am Civic für das Modelljahr 2014 nur feine Retuschen vorgenommen. So sind Heckscheibe und Heckleuchten absofort abgedunkelt, Heckklappe und Stoßfänger wurden mit einem schwarzen Abschluss versehen und je nach Ausstattung gibt es auch dunklere Radlaufzierleisten.

Los geht’s mit dem Honda Civic ab 16.950 Euro.

Das sagt Honda in der Pressemitteilung

Noch sportlicher und sicherer präsentiert sich der Modelljahrgang 2014 des Honda Civic. Modifikationen an Fahrwerk und Lenkung verbessern Kontrolle und Handling des futuristischen Fünftürers, während zahlreiche neue Assistenzsysteme den Fahrer zusätzlich unterstützen. Der Civic startet bei 16.950 Euro.

Um Spurtreue, Stabilität und Fahrkomfort vor allem bei hohen Geschwindigkeiten noch weiter zu steigern, wurden die vordere und hintere Radaufhängung sowie die elektrische Servolenkung überarbeitet. Zudem kommen im Civic künftig verschiedene aktive Fahrerassistenzsysteme zum Einsatz, die eine Kombination aus Kameras, Lidar- und Radartechnologien nutzen. Ziel ist es, einen hohen Standard beim Fahrer-, Insassen- und Fußgängerschutz zu bieten.

Erhalten wurden natürlich die Stärken des Civic Fünftürers, allen voran das mit 477 bis 1.378 Litern klassenbeste Kofferraumvolumen und die dank der Honda Magic Seats unerreichte Innenraumvariabilität. Zu Eigen bleibt dem Civic aber auch seine einzigartige Effizienz. Denn das neue 1.6 i-DTEC Dieselaggregat mit kompaktem Sechs-Gang-Schaltgetriebe aus der „Earth Dreams Technology“-Baureihe begnügt sich bei 120 PS und 300 Newtonmetern Drehmoment im Schnitt mit nur 3,6 Litern auf 100 km und emittiert dabei lediglich 94 g/km CO2. Zur Wahl stehen außerdem ein 1,4- und ein 1,8-Liter-Benzinmotor mit der bewährten Honda VTEC-Technologie. Letzterer ist optional mit Automatikgetriebe erhältlich.

Honda Civic Modelljahr 2014

„Der Honda Civic Fünftürer ist für uns ein sehr wichtiges Modell. Wir prüfen daher permanent, wie wir seine Sportlichkeit und Fortschrittlichkeit noch besser erlebbar machen können“, erklärt Ingo Nyhues, General Manager Car bei Honda Deutschland. „Die aktuellen Änderungen zeigen die Richtung, in die sich die gesamte Civic Modellpalette entwickeln wird – bis hin zu ihrer sportlichen Speerspitze, dem Honda Civic Type R.“

Vor diesem Hintergrund wurde auch am Design des Civic ‚gefeilt‘. Außen fallen vor allem die Modifizierungen am Heck ins Auge. Dort kommen künftig abgedunkelte Heckscheiben und Rückleuchten zum Einsatz. Zudem wurden die Heckklappe und beide Stoßfänger mit schwarzen Abschlüssen versehen. Dunklere Radlaufzierleisten und silber-schwarze 17‑Zoll-Leichtmetallfelgen unterstreichen bei einigen Ausstattungsvarianten zusätzlich die dynamische Civic-Optik.

Wertigkeit und Sportlichkeit werden auch im Innenraum betont. Dafür sorgen weiße Nähte an Lenkrad, Sitzen und Kniepolster sowie schwarze Bedienelemente am Lenkrad und am Audio-Panel.