Autor

Sebastian

Durchsuchen
Gründer und überwiegender Texter hinter passion:driving. Leidenschaftlicher Car-Nerd, immer auf der Suche nach dem Rande des Kammschen Kreises und viel zu häufig auf irgendwelchen Rennstrecken unterwegs. Anglophil veranlagt, liebt britische Sportwagen und fährt eine Lotus Elise S1, um das eigene, eher nachteilige, Leistungsgewicht wieder auszugleichen. Neben passion:driving schreibt er als freier Autojournalist (Mitglied im Verband der Motorjournalisten) auch für die heise autos und andere Publikationen.

From Weissach with Love! Michelin Drivestyle geht in die zweite Runde | Anzeige

Anzeige

Matthias und Helge gehen mit Drivestyle in die zweite Runde. Auch dieses Jahr wollen die beiden wieder zusammen auf einen Roadtrip gehen und starten dabei in Weissach. Einem Namen, bei dem Sportwagenfans das Herz auf geht. Denn dort in Weissach steht das Porsche Entwicklungszentrum.

Michelin Pilot Sport 4 S – Der UHP Sportreifen für den Alltag | Anzeige

Anzeige

Vor kurzem habe ich euch bereits den Michelin Pilot Sport 4 als optimalen, sportlichen Allroundreifen vorgestellt. Was, wenn’s noch mal sportlicher sein soll? Dafür hat Michelin nun den neuen Pilot Sport 4 S im Angebot!

Wir Blogger und Motorjournalisten haben keine Ahnung von der Realität – Unterwegs in einer nackten Mutti

Beruflich bedingt bin ich zur Zeit häufiger in Mietwagen unterwegs. Das öffnete mir den Blick auf die Schattenseiten des Automobilbaus, die wir Auto-Blogger und Motorjournalisten, in der Regel verwöhnt von vollausgestatteten Topmodellen, gefahren an den schönsten Orten der Welt, gar nicht kennen. Es war ein harter und unbarmherziger Tritt zurück in die Welt des durchschnittlichen Automobilkäufers. Und die sieht bescheiden aus, wie ich feststellen musste.

Jetzt auf Sommerreifen wechseln! Der Michelin Pilot Sport 4 im Überblick | Anzeige

Anzeige

Auch wenn sich der Frühling gerade noch mühsam gegen das nasse Wetter durchzusetzen versucht: der Sommer steht vor der Türe! Wir haben schon Mai, Schnee gehört allmählich endgültig zur Vergangenheit und wir Petrolheads dürfen uns wieder freuen, denn es ist Zeit für die Sommerreifen!

Carfreitag 2017 an der Nürburgring Nordschleife – Alles, was ihr wissen müsst!

Alle Jahre wieder ist mit dem „Carfreitag“ Saisoneröffnung unter Autofans angesagt. Und natürlich geht’s da auch wieder an der Nürburgring Nordschleife ordentlich rund. Wie in den letzten Jahren auch, will die Polizei mit Sperrungen und umfangreicher Präsenz Ordnung ins Geschehen zu bringen. Aber natürlich hat sich auch auf der Nordschleife und mit den Tickets einiges geändert. Was ihr für den Carfreitag 2017 wissen müsst, lest ihr hier.

Voller Cleverness: wie der Peugeot 3008 die Car of the Year Jury überzeugen konnte | Anzeige

Anzeige

Der Peugeot 3008 ist „Car of the Year 2017“. Aber nicht nur das, er ist gleichzeitig auch der erste SUV, der diesen Preis für sich gewinnen kann. Und das kommt nicht von irgendwoher: die große, internationale Jury überzeugte der Franzose vor allem mit seinem durchdachten und cleveren Innenraumkonzept.

Erster SUV, der Car of the Year wird: der Peugeot 3008 | Anzeige

Anzeige

Jedes Jahr wählt eine Jury aus Medienvertretern das „Car of the Year“, das Auto des Jahres. Und nachdem bereits 2014 ein Peugeot, der 308, gewann, geht auch dieses Jahr die begehrte Trophäe wieder nach Frankreich. Dass Peugeot allerdings Autos auf hohem Niveau baut, ist keine Überraschung. Überraschender ist vielmehr, dass der Preis erstmals an einen SUV geht: den Peugeot 3008.