passion:driving

Tag: Black Edition

#thepluses3 Tag 8: Der längste Tag – Ankunft am Atlantik | Roadtrip in die Pyrenäen

August 3, 2015 Aus dem Leben eines Enthusiasten, Passion, Routes of Passion, slider-feature, Unterwegs, Videos 36 Kommentare
#thepluses3 Tag 8: Der längste Tag – Ankunft am Atlantik | Roadtrip in die Pyrenäen

Tatsächlich gibt es wohl schlechtere Orte auf der Welt, um mit einer Reifenpanne zu stranden. Huesca hat nicht nur eine außergewöhnlich hohe Dichte an Restaurants mit Michelin-Sternen und -Empfehlungen, sondern auch gute und doch günstige Hotels. Während wir also auf unseren Reifen für den Mercedes C450 AMG warteten, verbrachten wir die Nacht gemütlich im 4-Sterne-Hotel in einer 2-Zimmer-Suite – für gerade einmal 100 Euro…

weiterlesen

#thepluses3 Tag 6: Nebel, Caterhams, verrückte Transit-Fahrer und Natur pur! | Roadtrip in die Pyrenäen

Juli 31, 2015 Aus dem Leben eines Enthusiasten, Passion, Routes of Passion, slider-feature, Unterwegs, Videos 36 Kommentare
#thepluses3 Tag 6: Nebel, Caterhams, verrückte Transit-Fahrer und Natur pur! | Roadtrip in die Pyrenäen

Manche Roadtrip-Tage halten so besondere Überraschungen für einen bereit. Sei es die Route, das Wetter oder die Leute, die man so trifft. Wenig überraschend war eigentlich das Wetter. Mal wieder war absehbar, dass wir eher mit Regen und Nebel, als Sonnenschein zu rechnen hätten. Überraschend war aber, dass es nicht so bleiben sollte. Aber auch die Tatsache, wie schnell sich so ein Ford Transit um eine Straße prügeln lässt…

weiterlesen

#thepluses3 Tag 5: Ein Pass, sie alle zu knechten. | Roadtrip in die Pyrenäen

Juli 28, 2015 Aus dem Leben eines Enthusiasten, Passion, Routes of Passion, slider-feature, Unterwegs, Videos 13 Kommentare
#thepluses3 Tag 5: Ein Pass, sie alle zu knechten. | Roadtrip in die Pyrenäen

Was macht man, wenn vermeintlich DER Pass der Pyrenäen im Nebel versinkt? Man fährt ihn nochmal. Was macht man, wenn vermeintlich DER Pass der Pyrenäen im Verkehr erstickt? Man kommt Nachts wieder her. Aller guten Dinge sind schließlich drei.

weiterlesen