Tag

Tour

Durchsuchen

Nach unserem Fehlschlag am Col de l’Iseran am Morgen war klar, dass unsere Zeitplanung nun nicht mehr zu halten ist. Unser Ziel für die Übernachtung werden wir nicht mehr erreichen, wir müssen also irgendwo zur Übernachtung improvisieren. Trotzdem wollten wir aber unbedingt noch ihn mitnehmen, den Col de l’Izoard. Also ging ich regelmäßig allen auf die Nerven, nirgends zuviel Zeit zu verlieren und ließ die ganze Zeit ständig ein Wort fallen: „Izoard! Izoard!“. Soviel voraus: es sollte klappen. Das Problem war allerdings auch, dass das Fotografieren im Laufe des Tages ein wenig zu kurz kam – seht es uns nach!

Von der Aussicht hier oben am Col de Méraillet hinunter auf den Barrage de Roselend war kaum genug zu bekommen. Die Route des Grandes Alpes hat uns schon jetzt gefesselt, soviel ist klar. Landschaftlich zieht einen diese ganze Tour schon am ersten Tag in ihren Bann. Dieser unter uns liegende Stausee war da wohl auch nur noch ein Tropfen auf dem heißen Stein. Ein Highlight war er aber fraglos.

Hätte mir vorher jemand gesagt, was für ein Mammutprojekt Can und ich uns mit #thepluses2 vorgenommen haben, ich hätte ihn einfach reden lassen und mir gedacht „Jaja, lass‘ mich mal machen!“. Aber die Person hätte wohl Recht behalten. Nicht, weil wir 2.500 Kilometer zurückgelegt haben oder etwa weil wir die ganze Nummer dieses Mal auch filmisch begleiten wollten. Auch nicht, weil wir uns mit der Königin aller Alpenstraßen, der Route des Grandes Alpes angelegt haben. Und auch nicht, weil wir mit fast 1.000 PS unterwegs waren. Sondern eigentlich, wegen all dem zusammen. Und deshalb möchte ich nun hiermit anfangen, das alles aufzuarbeiten.

Letzte Woche haben Can und ich euch ja schon einen Teaser präsentiert. Der ein oder andere von euch konnte dadurch nur mutmaßen, manche haben gleich einen Volltreffer gelandet (da merkt man die Erfahrung der Tourenfahrer 😉 ), zu den Autos aber ist noch gar nichts bekannt. Daher lassen wir heute den Vorhang fallen, ich präsentiere euch unsere Route und unsere Autos für #thepluses2!

#thepluses – dieses Hashtag stand im letzten Jahr für einen Roadtrip, in die Alpen. Can von bycan.de und Driver’s Groove und ich fuhren zusammen in einem Audi TT RS plus und einem Audi R8 V10 plus zwei Tage über traumhafte Pässe. Ein Ziel gab es nicht, uns ging es nur um das Fahrerlebnis, um den Genuss. Jetzt, gut ein Jahr später kommt, was einfach kommen musste: es geht weiter als #thepluses2…