passion:driving

Tag: 350Z

Im Bloglight Juni – Nissan!

Juni 30, 2012 Im Bloglight 16 Kommentare
Im Bloglight Juni – Nissan!

Alle Monate wieder – oder so.. auch diesen Monat haben wir Auto-Blogger einen Hersteller ins Bloglight gewählt, den wir für besonderes Engagement, Mut oder anderes auszeichnen möchten. Und diesen Monat ist das … *trommelwirbel* NISSAN!

Bloglight des Monats

Warum ich meine Stimme diesen Monat Nissan gab, das hat ganz vielfältige Gründe. Einer der Gründe war für mich schlicht das Thema Delta-Wing. Zwar wurde der Delta-Wing nicht von Nissan “erfunden” – das war der Designer Ben Bowlby. Aber Nissan war der Hersteller, der Mut bewies und an die Fähigkeiten des etwas anderen LMP Fahrzeugs geglaubt hat. Schade, dass die Umsetzung dieses Vorhabens dann am Unglück im Rennen scheiterte.

Dann gibt es noch diese Nummer mit dem “Big Turn On“. Mit dem LEAF baut Nissan eines der ersten richtigen vollwertigen Elektroauto, das nutz- und fahrbar ist, wie ein “richtiges” Auto. Und um das auf die Probe zu stellen, gab Nissan an 39 europäische Blogger jeweils einen Nissan LEAF raus – und das gleich für ganze 100 Tage. Respekt!

Der nächste Grund – für mich eine echt beeindruckende Sache – ist der Umstand, dass Nissan ein paar ausgewählte Blogger nach Köln einlud, um einen von zwei Nissan Juke-R fahren zu dürfen. Da verkommt es fast zur Nebensächlichkeit, dass die Jungs nebenher auch einen den 370Z und Godzilla himself, den Nissan GT-R fahren durften. Obwohl ich selber keiner der glücklichen sein durfte, sei diese Aktion Nissan ganz hoch anzurechnen. Und damit kommen wir auch gleich zum nächsten Punkt: Nissan hat keine Berührungsängste Bloggern gegenüber. Man merkt, dass da nicht nur eine Person einen verzweifelten Kampf für das Thema Social Media im Unternehmen führt. Man steht dort tatsächlich dahinter und dafür sei Nissan an dieser Stelle gelobt.

So wurden von Nissan auch ein paar Blogger zum 24h Rennen am Nürburgring eingeladen, manche nach Le Mans. Liebes Nissan Deutschland Team – macht weiter so!

Ich selbst komme mehr oder weniger aus einer “Nissan-Familie”, wie man so schön sagen würde. Seit ganz vielen Jahren stehen bei meinen Eltern immer schon zwei Nissan im Fuhrpark, von Micra, über Qashqai oder X-Trail bis hin zum Maxima ist alles schon da gewesen. Meine Schwester und ihr Mann fahren einen Note – ein großer Teil der Familie fährt also Nissan. Selber war ich lange Zeit drauf und dran, mir einen 350Z zuzulegen – ein Auto, das vor allem durch seine raue unverfälschte und ehrliche Art begeistert, mit einem V6, der nicht unbedingt der drehfreudigste sein mag (zumindest nicht bis zum letzten Facelift, als aus dem VQ35DE der VQ35HR wurde), aber wunderbar klingt und sich trotz allem toll anfühlt.

Auch der Nissan Juke, den ich bereits mal kurz fahren konnte, ist ein sehr interessantes Auto, bei dem Nissan als einer ganz weniger Hersteller mal den Mut bewies, eine Studie Wirklichkeit werden zu lassen. Nissan, macht weiter so und ihr werdet auch in Zukunft viele Fans haben!

Die Artikel der anderen Blogger zum “Bloglight Nissan” findet ihr hier: