passion:driving

Tag: Seat

Mit dem Seat Ibiza Cupra auf der Rennstrecke – Advertorial

April 15, 2013 Videos 2 Kommentare
Mit dem Seat Ibiza Cupra auf der Rennstrecke – Advertorial

Advertorial

Mit einem Auto auf der Rennstrecke – das ist sowieso ein Highlight, das jeder mal machen sollte, bei dem auch nur ein kleines bisschen Benzin durch die Adern fließt. Wenn es dann noch mit einem kleinem sportlichen Kracher, wie dem Seat Ibiza Cupra ist – umso besser. Und genau das hat Seat einigen glücklichen im Rahmen der “Enjoy 2 Drive” Probefahrten ermöglicht.

weiterlesen

VW up! im “Langzeittest” – Fazit nach 5 Monaten

Juni 19, 2012 Blog-Nachbarschaft 2 Kommentare
VW up! im “Langzeittest” – Fazit nach 5 Monaten

Heute gibt es mal eine Blog-Empfehlung in die Richtung eines nicht völlig benzin-verrückten Auto-Bloggers, sondern zum Benni. Der hat nämlich jetzt schon eine ganze Weile einen VW up! … nun ja.. gewissermaßen im “Test” – ok, er hat ihn sich vor 5 Monaten gekauft. In der Summe hat er Spaß mit dem up! und fühlt sich damit pudelwohl, aber er hat natürlich auch den ein oder anderen Kritikpunkt gefunden.

Welche das sind, solltet ihr am besten selbst bei ihm nachlesen, ich finde es schön, auch mal außerhalb der “Petrolhead”-Gemeinde etwas über Autos lesen zu können – da wird ja doch auf andere Dinge geachtet, als wenn ich ein Auto in die Finger bekomme. Seinen Beitrag findet ihr hier: http://derbenni.de/allgemein/vw-up-erfahrungen-nach-fuenf-monaten


Wie jetzt, günstige Kleinstwagen nur ein Gerücht?

Mai 29, 2012 Allgemein, Neue Autos Keine Kommentare
Wie jetzt, günstige Kleinstwagen nur ein Gerücht?

Der VW Konzern dreht ja gerade eine große Runde im Kleinstwagensegment und stellt mit dem VW up!, dem Škoda Citigo und dem Seat Mii 3 Inkarnationen auf die Räder, mit denen sich der Konzern irgendwie als der Erfinder des Kleinstwagensegmentes zu feiern scheint. Ja, so überheblich wirkt das auf mich tatsächlich hin und wieder (insbesondere beim Wolfsburger “Jung”..).

Mit Einstiegspreisen von unter 10.000 Euro wird da der potentielle Käufer in den Showroom gelockt, nur um dann festzustellen, dass er doch letztlich mindestens 2-3tausend Euro mehr auf dem Tisch liegen lassen muss. Auch Citroën scheint da nicht viel besser zu sein: der C1 und seine Brüder Toyota Aygo und Peugeot 107 sind kaum im vierstelligen Bereich zu erwerben – zumindest mit der ein oder anderen Annehmlichkeit an Bord. Von Smart brauchen wir da gar nicht erst reden, was Preise angeht. Die realistische Vorstellung, für unter 10.000 Euro einen Kleinwagen mit einer Ausstattung auf “modernem Niveau” zu bekommen, gleicht eher Utopie.

Umso mehr hat es mich überrascht, als ich vorhin eine Pressemitteilung von Renault gelesen habe, dass es nun ein Sondermodell des Clio für 9.990 Euro geben soll. Der “Clio GPS” kommt dabei mit 4,3″ Navi, Pioneer Audiosystem mit MP3 Support, USB-Anschluss, AUX-In und Bluetooth Schnittstelle daher, hat eine manuelle Klimaanlage an Bord und LED-Tagfahrlicht. Angetrieben wird er mit einem 55 kW (75 PS) Benziner. Wenn ich nun einen VW up! auf das gleiche Ausstattungsniveau hieve lande ich beiiii *Trommelwirbel* 12.160 Euro… autsch! Dazu übrigens auch das mal wieder das leidige Konfigurator-Thema: das “cool & sound” Paket für 540 Euro suggeriert mir als Käufer “aha, Klimaanlage + Soundsystem”. Tatsächlich wird man bei der Auswahl aber aufgefordert, für 355 Euro das Radio zusätzlich hinzuzuordern.. nun gut.

Renault Clio Sondermodell "GPS" - ein No-Brainer?

Renault Clio Sondermodell "GPS" – ein No-Brainer?

Der Clio GPS ein “No-Brainer” also? Vielleicht.. immerhin läuft der Clio der dritten Baureihe nun ja auch schon aus und es kommt bald ein neuer – sicher ein Grund für dieses supergünstige Angebot. Vielmehr wollte ich diese Gegebenheit aber auch mal zum Anlass nehmen, über die momentanen Preisstrukturen zu meckern und aufzuzeigen, dass ich diese “gerade eben unter Zehntausend”-Marketing-Listenpreise verabscheue – vor allem dann, wenn dafür nicht mal ein Radio oder elektrische Fensterheber an Bord sind.


Kurztest: Seat Leon 1.4 TSI

Mai 7, 2012 Fahrerlebnis Keine Kommentare
Kurztest: Seat Leon 1.4 TSI

Heute mal ein ganz kompakter Kurztest. Ich hatte heute das Vergnügen mit einem Seat Leon 1.4 TSI als Firmenwagen unterwegs zu sein. Und gleich vorab: ich hatte Spaß mit dem Ding. Soviel Spaß, dass ich dachte, ich blogge in Kurzform darüber. Toll, nech? :D

Seat Leon 1.4 TSI Frontansicht

Der Leon 1.4 TSI (Edition “Copa”) hat einen 1.4 Liter Vierzylinder an Bord (wer hätte das gedacht?), welcher dank Turboaufladung 92 kW (125 PS) leistet. Wie, nur Turboaufladung? Hat der nicht.. – NEIN! Zwar hat VW unter dem Label TSI auch einige doppelt aufgeladene Motoren im Regal, welche im niedrigen Drehzahlbereich mittels Roots-Kompressor für ein verzögerungsfreies Ansprechverhalten sorgen. Die im Seat verbauten TSI Motoren – einschließlich des hier genannten Triebwerkes – werden hingegen ganz klassisch “einfach” zwangsbeatmet. Mit ins Saugrohr integrierter Ladeluftkühlung hat man hier versucht den Raum, in welchem die Luft verdichtet werden muss zu verringern und damit das “Turbo-Lag” möglichst gering zu halten. Unterm Strich liefert der Motor so immerhin 200 NM Drehmoment – und das auch tatsächlich recht “direkt”. Aber nun genug der grauen Zahlenkunde.

weiterlesen

Kleiner Cityfloh – ŠKODA Citigo im Fahrbericht

April 26, 2012 Fahrerlebnis 23 Kommentare
Kleiner Cityfloh – ŠKODA Citigo im Fahrbericht

ŠKODA CitigoMit Pauken und Trompeten hatte ich es bereits angekündigt: gestern ging es nach Hamburg zur nationalen Präsentation des ŠKODA Citigo. Ich war eingeladen, Bjoern war eingeladen, Lisa war eingeladen, Fabian von veight.de war eingeladen und auch die Auto-Diva Nicole war eingeladen. Und noch mehr waren eingeladen. Wenn euch meine Meinung zum Citigo also nicht gefällt, könnt ihr drüben bei den anderen ein paar andere Meinungen genießen ;) Die Bildergalerie mit allen Fotos findet ihr dann am Ende des Artikels. Den Artikel von Fabian bei veight.de lege ich euch besonders ans Herz, denn er kann auch den direkten Vergleich zum VW up! ziehen. Wie sich der Citigo aus meiner Sicht schlägt, soll nun dieser Fahrbericht klären.

weiterlesen

Erste Bilder vom neuen ŠKODA Citigo

April 26, 2012 Neue Autos Keine Kommentare

Ein langer Tag geht zu Ende! Aber Spaß hat es gemacht, in Hamburg den neuen ŠKODA Citigo “erfahren” zu können. Und damit ihr nicht ganz auf dem Trockenen sitzt, bevor dann morgen der Bericht folgt, könnt ihr euch auf der passion:driving Facebook Seite schon mal die ersten Fotos vom heutigen Tag anschauen.

Viel Spaß! :)

Hier geht’s zum Facebook Album: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.403145649705295.95086.300851453268049


Neu ist immer besser! Die Autoneuheiten 2012 – Teil 4: Mai bis Dezember

Dezember 30, 2011 Neue Autos 1 Kommentar
Neu ist immer besser! Die Autoneuheiten 2012 – Teil 4: Mai bis Dezember

Und Endspurt! Nachdem wir in den vorigen 3 Teilen ausführlich über neue Modelle berichtet haben, nimmt die Dichte erwartungsgemäß in den späteren Monaten ab. Das liegt vor allem daran, dass über diesen Zeitraum noch nicht sehr viel über kommende Modelle bekannt ist. Versuchen wir doch trotzdem, einen Überblick zu verschaffen.

weiterlesen