passion:driving

Tag: RS

Der HipsteRS? Neuer Renault Clio IV RS 200 EDC im Test

September 6, 2013 Fahrerlebnis, Testwagen 1 Kommentar
Der HipsteRS? Neuer Renault Clio IV RS 200 EDC im Test

Das Geschrei war groß. Man stelle sich vor, BMW würde vom Heckantrieb abkehren (Huch?). So groß war das Geschrei der Sportfahrergemeinde, als bekannt wurde, dass der neue Clio RS nicht mehr mit seinem phänomenalen Hochdrehzahl-Sauger die Nachbarschaft zusammenbrüllen wird. Dass der Fahrer keinen Schaltknüppel mehr durch die präzisen und kurzen Schaltgassen prügeln, sondern nur noch an einem Paar Schaltwippen zupfen darf. Als bekannt wurde, dass er von nun an nur noch mit 5 Türen zu haben sein wird. Ja, der neue Renault Clio RS der vierten Generation tritt ein schweres Erbe an – eine Mammutaufgabe, an welcher er nur scheitern kann?

weiterlesen

Wie ich auszog, einen Renault zu verkaufen und einen Lotus finden sollte – oder so.

April 5, 2013 Aus dem Leben eines Enthusiasten 8 Kommentare
Wie ich auszog, einen Renault zu verkaufen und einen Lotus finden sollte – oder so.

Ja, so oder so ähnlich könnte eine Geschichte lauten, an welcher ich euch in nächster Zeit teilhaben lassen möchte. Denn, ich trenne mich von meinem jetzigen Auto, um mir einen lange gehegten Traum zu erfüllen. Und weil das hoffentlich nicht nur unterhaltsam, sondern auch an der ein oder anderen Stelle für euch informativ oder lehrreich sein könnte, möchte ich euch an dieser Geschichte teilhaben lassen, an deren Ende – hoffentlich – ein Lotus stehen wird.

weiterlesen

Neuer Škoda Octavia RS soll schnellster RS aller Zeiten werden!

Dezember 13, 2012 Neue Autos 4 Kommentare
Neuer Škoda Octavia RS soll schnellster RS aller Zeiten werden!

Anfang dieser Woche hat Škoda den neuen Octavia präsentiert. Der Octavia, der von vielen als DER Škoda wahrgenommen wird, steht damit in der nunmehr dritten Generation bei den Händlern. Wobei es noch ein wenig dauern wird, bis der Octavia dann tatsächlich bei den Händlern stehen wird. Eine Ankündigung hat man aber ebenfalls gemacht, welche mich ganz besonders freut.

weiterlesen

Gelbsucht: 2 Wochen im Škoda Fabia RS

Dezember 10, 2012 Fahrerlebnis 3 Kommentare
Gelbsucht: 2 Wochen im Škoda Fabia RS

Wie ihr ja sicherlich schon wisst, habe ich eine Vorliebe für sportliche Kompakte. Neben den “großen” Sportwagen, sind es diese kleinen, flinken Flitzer, welche mir zumindest immer wieder den größten Spaß bereiten. Denn das Erfolgsrezept ist einfach: ein schönes Maß an Leistung und ein verhältnismäßig niedriges Gewicht. Weniger Gewicht ist gut für die Beschleunigung, für die Verzögerung, das Fahrwerk muss nicht so viel kaschieren, alles wird direkter und präziser. Und einer dieser so genannten “Hot Hatches”, den ich schon lange fahren wollte, ist der Škoda Fabia RS – und genau den hatte ich in auffälligem “Sprint-Gelb” zwei Wochen lang im Test.

weiterlesen

It’s all in the Detail: praktische Kleverheiten im Škoda Fabia RS

November 22, 2012 Testwagen 2 Kommentare
It’s all in the Detail: praktische Kleverheiten im Škoda Fabia RS

Škoda – Simply Clever. Genau das ist der Slogan, mit dem der tschechische Hersteller wirbt. Komischerweise habe ich diese Verknüpfung irgendwie nie hergestellt, mir sind die Autos aber immer wieder durch ihre ungemein praktischen Details aufgefallen – so auch der Fabia RS. Und genau dessen praktische Details möchte ich euch mal vorstellen.

weiterlesen

Ersteindruck: Ford Focus ST (MK3)

Oktober 30, 2012 Fahrerlebnis 6 Kommentare
Ersteindruck: Ford Focus ST (MK3)

Spätestens mit dem Ford Focus RS der letzten Generation bewies man bei Ford eindrucksvoll, dass man nach wie vor weiß, wie man gute und schnelle Autos baut. Der RS ist inzwischen Geschichte – sein fast schon legendärer Fünfender damit auch: Downsizing, Emissions- und Verbrauchsrichtlinien machen auch vor sportlichen Modellen keinen Halt und so hielt unter der Haube des neuen ST ein Vierzylinder Einzug. Fortschritt oder Rückschritt? Davon konnte ich mich bei einer kurzen Ausfahrt überzeugen.

weiterlesen

Jens auf Tuchfühlung mit dem Opel Astra OPC

September 5, 2012 Blog-Nachbarschaft, Neue Autos Keine Kommentare
Jens auf Tuchfühlung mit dem Opel Astra OPC

Der Jens hatte es gut – der durfte nämlich gestern den Opel Astra OPC fahren – ein Auto, auf das ich schon sehr gespannt bin. Nicht nur, weil ich mit dem Renault Megané RS quasi den Hauptkonkurrenten zum  Astra OPC besitze. Nein, der Astra OPC spricht mich generell an und mal abgesehen von seinem hohen Gewicht hat man im Opel-Fitnessstudio OPC vieles augenscheinlich richtig gemacht. So ist zum Beispiel ein mechanisches Sperrdifferenzial an Board, das bisher ebenfalls nur der Konkurrent aus dem französischen Dieppe vorweisen konnte. Besonderes Schmankerl beim OPC: das verstellbare FlexRide Fahrwerk.

weiterlesen

Unterstütze passion:driving!

Wenn Dir diese Seite gefällt, würde ich mich über Deine Unterstützung freuen:
Folge passion:driving auf Facebook und bleibe so immer auf dem Laufenden!

×