passion:driving

Neuer Škoda Octavia RS soll schnellster RS aller Zeiten werden!

Dezember 13, 2012 Neue Autos 4 Kommentare

Anfang dieser Woche hat Škoda den neuen Octavia präsentiert. Der Octavia, der von vielen als DER Škoda wahrgenommen wird, steht damit in der nunmehr dritten Generation bei den Händlern. Wobei es noch ein wenig dauern wird, bis der Octavia dann tatsächlich bei den Händlern stehen wird. Eine Ankündigung hat man aber ebenfalls gemacht, welche mich ganz besonders freut.




Škoda Octavia III

Auch den neuen Škoda Octavia III wird es wieder als RS Modell geben. Während der neue Octavia bereits ab Februar bei den Händlern stehen wird, könnte der neue RS im Juli angekündigt werden, so zumindest die Einschätzung von Sebastian, der unter skoda-portal.de bereits ausführlich über den neuen Octavia berichtet hat. Ich bin den aktuellen Škoda Octavia RS bereits gefahren und war sehr davon angetan!

Laut Škoda soll der neue Octavia RS nichts anderes, als der schnellste RS aller Zeiten werden! Wenn das mal keine Ankündigung ist! Zur angepeilten Leistung ist noch nichts bekannt. Auf Grund aktueller Entwicklungen beim neuen Golf GTI etc. würde ich auf um die 220-230 PS tippen. Dank des deutlich verminderten Gewichts des Octavia III, kann der künftige RS natürlich auch in Sachen Fahrdynamik profitieren.

Škoda Octavia III

Spannender ist für mich dann letztlich die Frage: wird der neue Octavia RS ein Sperrdifferenzial bekommen, so wie es für den neuen Golf 7 GTI vorgesehen ist? Es kann natürlich sein, dass gerade das dem Rotstift zum Opfer werden wird, um den Preis auf dem Škoda-typischen Niveau zu halten – ich wünsche es mir natürlich nicht 😉 In jedem Fall wird der Octavia RS sicherlich spannend werden, denn der neue Octavia sieht ohnehin bereits schön sportlich und kantig aus, da kann der RS nur ein Sahnestück werden!

Škoda Octavia III

Wer noch ein bisschen mehr über den vorgestellten Octavia III an sich lesen möchte, dem empfehle ich neben dem Besuch bei meinem Namensvetter Sebastian und seinem Skoda Portal noch einen Blick bei autoaid.de, wo sich Mario ausführlich der neuen tschechischen Kompaktklasse gewidmet hat.

Ich werde im Januar meinen ersten Kontakt mit dem neuen Škoda Octavia III haben – wie der abläuft, das werdet ihr dann natürlich hier lesen – ich freue mich jedenfalls schon darauf!