passion:driving

Highlight für Autofans: Mercedes-Benz Adventskalender in München

Dezember 13, 2012 Aus dem Leben eines Enthusiasten 1 Kommentar

Es weihnachtet sehr – egal wo. Ganz Deutschland ist weiß und während hier in München Temperaturen an die -20° die Nacht zu einer Fröstelpartie gemacht haben, stehen in der Arnulfstraße einige Schätzchen, die uns Autofans warm ums Herz werden lassen. Die Mercedes-Benz Niederlassung hat nämlich im wohl größten Schaufenster der Welt, den vermutlich größten Adventskalender der Welt.




Mercedes-Benz München Adventskalender

Und hinter den 24 Törchen in diesem gigantischen Adventskalender verstecken sich nicht etwa Süßigkeiten oder anderer „Kleinkram“. Nein, man hat sich Mühe gegeben, jeder Menge Schätzchen aus dem Mercedes-Benz Repertoire auszustellen. Ich bin vergangene Woche Freitag (7.12.) spontan dort gewesen, nachdem ich auf der Facebook-Seite der Mercedes-Benz Niederlassung München gesehen habe, was im 7. Törchen steht: ein Mercedes-Benz 300 SL. Nicht dass der legendäre Flügeltürer mit seinen „Möwenflügeln“ (Gullwings) schon Highlight genug wäre: Ausgestellt wurde ein absolutes Einzelstück. Denn es wurde tatsächlich im Jahre 1955 ein einziger 300 SL aus Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) gebaut – und genau dieses wohl unbezahlbare Stück Automobilgeschichte steht da in Törchen Nummer 7. Erkennbar ist dieser GFK-SL übrigens an den auf dem Kotflügel angebrachten Blinkerleuchten.

Mercedes-Benz 300 SL aus GFK

Der 300er steht übrigens (natürlich) bei mir auf der Liste der Autos, die ich immer mal fahren muss. Der Jens drüben von rad-ab.com hatte bereits einmal die Möglichkeit, ein 300 SL Coupé gefahren zu sein und auch der Jan von auto-geil.de durfte beim 300 SL hinters Steuer und beide haben das natürlich in einem schönen Video festgehalten. Mehr als beneidenswert!

Aber kommen wir zurück zum Adventskalender: neben ein paar modernen AMG Modelle und eben dem erwähnten Schmuckstück, wird es sicher nach und nach noch ein paar Highlights geben. Jeden Tag ein Törchen, ganze 11 Törchen verbleiben also noch. Wenn ihr also in München seid, gönnt euch den Spaß und schaut euch die Schätzchen mal an, die riesige Niederlassung ist so oder so immer mal einen Besuch wert! Und wenn ihr wissen wollt, welches Schätzchen hinter dem tagesaktuellen Törchen sitzt, könnt ihr das einfach auf der Facebook-Seite der Niederlassung München nachschauen.