Tag

Kia

Durchsuchen

Fahrbericht: Kia cee’d GT – jetzt das perfekte Schnäppchen?

Mit dem Kia cee’d brachen die Koreaner erstmals in ein moderneres Zeitalter auf. Er ist Symbolbild für den Fortschritt vom günstigen Koreakracher zur wertigen Alternative für europäische Fahrzeuge. Und mit dem Kia cee’d GT wurden die Koreaner das erste Mal mutig: das erste standen nicht mehr nur noch rein pragmatische Werte im Vordergrund. Das erste Mal durfte ein Kia nun sportlich sein, sich von seiner dynamischeren Seite zeigen.

In Genf wird in Kürze der neue Kia cee’d vorgestellt und ich vermute, die Koreaner werden wieder einen großen Schritt machen. Wenn die neue Generation in den Startlöchern steht, werden die Deals für die auslaufende Generation besonders attraktiv. Grund genug, noch einen letzten Blick auf die aktuelle Generation zu werfen.

Der Kia, von dem wir schon immer geträumt haben: Kia Stinger

Sehen konnte man das Kia Stinger Concept schon auf diversen Messen. Dass daraus aber tatsächlich eine sportliche Limousine in Serienproduktion werden würde – Hand auf’s Herz: dran geglaubt hat eigentlich kaum jemand. Und plötzlich machen sie in Detroit doch Ernst: Während Hyundai also dieses Jahr in der Kompaktklasse den Hammer schwingen wird, macht die Konzernschwester im Umfeld von Audi S4 & Co auf dicke Hose.

Mittelklasse, kein Mittelmaß – Kia Optima Spirit 1.7 CRDi Fahrbericht

Meistens schreibe ich hier ja vor allem über sportliche Autos. Aber ich schreibe auch gerne darüber, wonach mir gerade ist. Soll heißen: ein Auto muss nicht immer sportlich sein, damit ich mich dafür interessiere. Eines dieser Autos, das mich einfach brennend interessiert hat, ist der Kia Optima. Nun von einer großen Überraschung zu sprechen, wäre sicherlich ein bisschen weit hergeholt: dass Kia gute Autos baut und die Koreaner mächtig Gas geben, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Und doch war ich überrascht, wie gut die Koreaner Mittelklasse können, denn der Kia Optima hätte ein enormes Potential auch hierzulande in der Mittelklasse aufzuräumen. Hätte..

Die Messe ohne Highlights: IAA 2013 kurz und knapp

Die Leitmesse der Auto-Industrie – zumindest der deutschen. DAS Highlight des Autojahres. Mit all solchen Titeln schmückt sich die IAA. Die „automobilste Show der Welt“ – für mich war es dann doch irgendwie einfach nur eines: eine Messe ohne jegliches Highlight…

Und nun: zum Sport! Erste Ausfahrt im KIA pro_cee’d GT

Als vor wenigen Monaten der KIA pro_cee’d GT angekündigt wurde, das lässt sich nicht leugnen, hat sich bei mir eine gewisse Vorfreude breit gemacht. cee’d und pro_cee’d insbesondere gefallen mir sehr gut und vor einigen Monaten konnte ich mal ganz kurz eine Runde im pro_cee’d fahren und dachte mir „Mensch, wenn das Auto jetzt noch etwas mehr Power hätte und so gehen würde, wie es aussieht“. Bei Kia hat man das scheinbar erhört und wagt sich jetzt, wo die Flottenemissionen ein ausreichendes Polster bieten, auch einmal in die Sportliche Ecke vor. Mit Erfolg?

Die scharfen, die wilden – die Tops und die Flops aus Genf

3 Tage noch, bevor der Automobilsalon in Genf seine Pforten wieder schließt. Zum Abschluss gibt es von meiner Seite nun noch einen Rundumschlag. Top oder Flopp, heiß oder … nicht ganz so toll. In Kürze und mit viel Würze serviere ich euch noch das, was mir nach dem Besuch in Genf im Kopf und auf der Festplatte herumschwirrt.