•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Es gibt gute Tage und es gibt fantastisch gute Tage. Heute war wohl einer der zuletztgenannten Kategorie. Und zu einer gelungenen Woche, war das dann auch noch das Sahnehäubchen.

Abt lud ein, und wir Blogger – unter anderem Lisa, Fabian, Bjoern und ich – kamen! Denn ins Allgäu lockte nicht nur die tolle Landschaft, sondern eine Auswahl an feinsten Schmuckstücken der Tuning Haute Couture mit insgesamt rund 2100 PS. Björn, der Pressesprecher der Abt Sportsline GmbH – übrigens ein großartig netter Kerl – stellte uns einige der von seiner Tuningmanufaktur veredelten Fahrzeuge zur Verfügung. Und wo Abt draufsteht, ist auch Abt drin. Es war also nicht damit getan, dass die Autos schön aussehen. Nein – sie sollen auch schön vorwärts gehen. Und das taten sie allesamt, ob es nun der neue VW Beetle, der A6 TDI 3.0, der A7 oder der R8 Spider waren.

Bei perfektem Wetter und vor perfekter Kullise, war es eine wahre Wonne, mit diesen Geschossen durch das Allgäu zu fliegen und glaubt mir – Bjoerns Vergleich mit einer Landgestützten Boden-Luft Rakete ist nicht übertrieben!

7 Schlüssel ins Paradies - welcher verspricht ewige Glückseeligkeit?

Insofern könnt ihr euch schon auf den ausführlichen Bericht freuen. Nicht alles wird einen eigenen Artikel bekommen, aber auch nicht alles wird in „diesem einen“ Artikel landen. Was davon separat geht – tja, da kommen wir zu den Stücken diese köstlichen Kuchens, den wir verspeisen durften, die mir ganz besonders geschmeckt haben. Welche das sind – ihr werdet es in Kürze lesen!

Vielen Dank an dieser Stelle schon mal an Bjoern, für die großartigen Fotos!


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Sebastian
Autor

Gründer und überwiegender Texter hinter passion:driving. Leidenschaftlicher Car-Nerd, immer auf der Suche nach dem Rande des Kammschen Kreises und viel zu häufig auf irgendwelchen Rennstrecken unterwegs. Anglophil veranlagt, liebt britische Sportwagen und fährt eine Lotus Elise S1, um das eigene, eher nachteilige, Leistungsgewicht wieder auszugleichen. Neben passion:driving schreibt er als freier Autojournalist (Mitglied im Verband der Motorjournalisten) auch für die heise autos und andere Publikationen.