•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Anzeige

Alle zwei Jahre, im Wechsel zur IAA, findet in Leipzig die AMI, Auto Mobil International, statt. Vom 31. Mai bis 8. Juni öffnet die AMI dieses Jahr die Türen. Und als besonderes Extra können wir Auto-Blogger euch in Zusammenarbeit mit der Messe Leipzig vergünstigte Tickets anbieten!

AMI-Logo-sw~1

Ein Besuch auf der AMI lohnt sich gleich in vielerlei Hinsicht: nicht nur werden auf der AMI auch regelmäßig echte Highlights vorgestellt – vor 2 Jahren hatte Mercedes-Benz beispielsweise erstmals den CLA dort präsentiert. Das Besondere der AMI ist, dass hier deutlich weniger Messetrubel und Massengedränge herrscht, als auf anderen Messen. Zudem ist das Gelände überschaubarer – man bekommt also richtig was geboten!

AMI Leipzig
AMI Leipzig – © Leipziger Messe GmbH / Juliane Gräfe

Auch dieses Jahr ist die AMI wieder gut besetzt: alle deutschen Hersteller und die nahezu alle internationalen Marken sind vertreten. Premieren , Concept Cars und natürlich auch richtige High-End Sportwagen – es gibt alles, was das Herz des Petrolheads begehrt. Und damit ihr auch richtig nah an die Träume auf vier Rädern kommt, gibt es zahlreiche Events, verschiedene Parcours und andere Mitmachaktionen. Auf keiner anderen Automesse in Europa gibt es ein größeres Angebot an Testfahrten im Straßenverkehr.

Und jetzt das besondere Schmankerl: statt 12 Euro müsst ihr nur 6 Euro für das Tagesticket bezahlen! Was ihr tun müsst, ist dafür ganz einfach:

  1. Geht auf www.ami-leipzig.de/fanticket
  2. Werdet Facebook-Fan der AMI Leipzig
  3. Aktiviert die App
  4. Ladet euch den Gutschein herunter
  5. Tauscht diesen am Tag eures Besuches an der „Facebook“-Kasse gegen ein reguläres Ticket ein

Natürlich ist die Aktion begrenzt: 1.000 Tickets sind reserviert worden, also heißt es – wie immer: Gas geben! Das Beste: das Ticket könnt ihr gleichzeitig auch für den ÖPNV im Messegebiet verwenden, Parken müsst ihr also gar nicht erst direkt auf dem Messegelände. „Und denkt denn keiner an die Kinder?“ Na aber sicher doch! Kinder unter 6 Jahren dürfen nämlich kostenlos mit auf die Messe. Also, los geht’s!


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Sebastian
Autor

Gründer und überwiegender Texter hinter passion:driving. Leidenschaftlicher Car-Nerd, immer auf der Suche nach dem Rande des Kammschen Kreises und viel zu häufig auf irgendwelchen Rennstrecken unterwegs. Anglophil veranlagt, liebt britische Sportwagen und fährt eine Lotus Elise S1, um das eigene, eher nachteilige, Leistungsgewicht wieder auszugleichen. Neben passion:driving schreibt er als freier Autojournalist (Mitglied im Verband der Motorjournalisten) auch für die heise autos und andere Publikationen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar