passion:driving

„Take me to the Autobahn!“ im E63 S – Michelin DRIVESTYLE | Anzeige

September 4, 2017 Videos Keine Kommentare

Anzeige

Es geht weiter mit Michelin DRIVESTYLE: nachdem Helge und Matthias nun schon auf der Nordschleife waren, Le Mans besucht haben und einen 911 GT3 RS um die Kurven scheuchten, ziehen die beiden weiter nach Affalterbach: die Heimat von AMG. Dort treffen sie Mountainbike-Profi Yannick Granieri und machen mit ihm etwas, wofür so mancher Petrolhead eigens nach Deutschland reist…




Michelin Drivestyle - Helge Thomsen bei AMG in Affalterbach

Startschuss ist in Affalterbach. Im Werk, besser gesagt in der Manufaktur, von AMG treffen sich die beiden. Matthias, um einen Mercedes-AMG E63S mitzunehmen, Helge, um zusammen mit einem der Motorenbauer einen der legendären AMG-V8-Motoren zusammenzubauen. Aus „One man, one engine“ wird heute zwar mal „Two men, one engine“, das dürfte den Spaß für Helge aber wohl kaum schmälern. Vor einigen Jahren war ich selbst im Motorenwerk von AMG und durfte zuschauen, wie die Jungs und Mädels dort mit voller Leidenschaft und Präzision diese Hochleistungstriebwerke zusammenschrauben. Wirklich ein einmaliges Erlebnis und dann selbst noch Hand anlegen zu dürfen … gut, Matthias hat das wohl eher als Rache für seine Le Mans Riesenradnummer geplant, Helge hatte aber sichtlich Spaß (hätte ich übrigens auch)…

Matthias zieht derweil im E63S los, um Yannick Granieri einzusammeln und mit ihm das zu machen, was jeder ausländische Petrolhead in Deutschland einmal machen möchte: mit ordentlich Tempo über die unbeschränkte Autobahn zu fliegen. Gerade hier kommt es auch wieder auf einen guten Reifen an. Die Belastungen bei hohen Geschwindigkeiten sind enorm. Auf Grund der Zentrifugalkraft streckt sich die Lauffläche immer weiter, da braucht es einen guten Gummi, der dafür sorgt, dass der Reifen stabil bleibt und sich weniger stark verformt – eine der Stärken des neuen Michelin Pilot Sport 4S.

Mit kaum einem Auto könnte man einen solchen „Autobahn Run“ besser durchführen, als mit einem E63S: 612 PS, 4-Liter-V8 mit Biturbo-Aufladung, Allrad und dazu ein unvergleichlicher Reisekomfort. Es ist einfach die Waffe schlechthin, wenn es darum geht, die Autobahn mit mächtig Schub unter die Räder zu nehmen. Für Yannick auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis. Wenn der E63S mit seinen 850 Nm Drehmoment über die beiden Achsen herfällt, ist man froh, wenn man entsprechend griffige Reifen aufgezogen hat, um sich dann mit gewaltig Vortrieb dem Horizont entgegenzukatapultieren.

Michelin Drivestyle

Wie immer steht am Ende des Videos natürlich wieder eine Challenge für die beiden Jungs auf dem Programm. Nur so viel: es ist Yannicks Paradedisziplin und der Verlierer muss danach ein Puky-Rad fahren. Ob Matthias seine letzten Niederlagen endlich wettmachen kann? 😉 Schaut selbst!

Text: sb
Fotos: Michelin