passion:driving

Und doch Erster: BMW liefert erste i8 mit Laserlicht aus

Juni 6, 2014 Neue Autos, News 25 Kommentare

Diesen Sieg wollte man den Ingolstädter dann wohl doch nicht gönnen: keine Ahnung, wie, aber BMW hat es gestern geschafft mit den ersten Auslieferungen des BMW i8 an Kunden zu starten – mit Laserlicht selbstverständlich. Audi hat man damit ganz klar eine Ohrfeige verpasst, vor der man sich bis zuletzt noch in Ingolstadt retten wollte.




BMW i8 - erste Kundenauslieferungen in der BMW Welt

Dabei war auch für BMW dieser Sieg alles andere als einfach. Hinter vorgehaltener Hand hieß es, dass man noch nicht soweit sei, die ersten i8 schon jetzt mit Laserlicht auszuliefern, sich das ganze wohl verzögern könnte. Ein Umstand, den Audi nutzen wollte und schnell den Audi R8 LMX zusammengeschustert hat. Zwar limitiert, eine Kleinserie, aber man konnte es sich nicht nehmen lassen, den „Vorsprung durch Technik“ – gerade in Sachen Lichttechnologie – dem Münchener Konkurrenten zu überlassen. So ziemlich jedem Beobachter dieses Spektakels war aber klar, dass es sich mehr um einen Versuch handelte, dieses Spiel nicht verlieren zu wollen.

BMW i8 - erste Kundenauslieferungen in der BMW Welt

So hatte BMW nun auch wirklich allen Grund, die ersten 8 Kundenauslieferungen des BMW i8 gebührend zu feiern. Hierzu lud BMW Kunden und Prominenz in die Münchener „BMW Welt“. Ab sofort finden die i8 also ihren Weg zu den Händlern und können dort bestellt und konfiguriert werden.

BMW i8 - erste Kundenauslieferungen in der BMW Welt

BMW selbst sagt, der i8 sei „Erster einer neuen Zeit“. Ein echter Marketing-Pathos. Nichtsdestotrotz hat der i8 durchaus einiges zu bieten. Das Projekt firmierte bei BMW unter dem Namen „Project i“ (englisch gesprochen) und sollte bewusst neue Freiräume zur Konzeption des Fahrzeugs schaffen. Keine Denkverbote, das sprichwörtliche weiße Blatt Papier. Herausgekommen ist ein Sportwagen, der rund um ein Batteriepaket in der Fahrzeugmitte konstruiert wurde. Ein Carbonfaser-Monocoque baut hierauf auf und beherbergt zusätzlich noch einen Dreizylinder-Mittelmotor. Elektro- und Verbrennungsmotor zusammen bringen es auf eine Systemleistung von 266 kW (362 PS). Bei einem Leergewicht von knapp 1,5 Tonnen reicht das für eine Beschleunigung von 4,4 Sekunden auf 100 km/h und 250 km/h Spitzengeschwindigkeit. Wie sich der fährt, könnt ihr auch bei Benny von bimmertoday.de nachlesen.

BMW i8 Innenraum / Cockpit

BMW i8 - erste Auslieferungen an Kunden in der BMW Welt

Persönlich konnte ich mir leider noch kein Bild von den Fahrqualitäten des neuen Hybridsportlers machen. Und da es jeder Menge Medienkollegen genauso geht, wird es wohl auch noch eine Weile dauern, bis es soweit ist und ich euch aus erster Hand hiervon berichten kann. Was ich aber bisher sehen konnte hinterlässt einen fantastischen Eindruck. Die Optik ist großartig, insbesondere in dunklen Farbtönen. Die freischwebend umlaufenden Rückleuchten sind meiner Meinung nach eines der schönsten Details, das es in den letzten Jahren an ein Auto geschafft hat und der Innenraum ist nicht nur äußerst bequem, sondern wirkt mit seinen Farbkombinationen auch noch sehr angenehm. Dazu gibt es vereinzelte Leisten, welche in rotem Ambientlicht leuchten und wunderschöne blaue Kontrastnähte auf braunem Leder – genau mein Ding.

BMW i8 Rückleuchten

BMW i8 "Product Genius"

Interssant fand ich übrigens die Präsentation der Fahrzeuge, denn diese wurden den Interessenten von einem „Product Genius“ erklärt und veranschaulicht. Erinnert ein wenig an Apple? Absolut! Und da kann man sich dann auch eine Google Glass in die Hand drücken lassen, um dort das Laserlicht live in Aktion zu erleben oder zu sehen, wie sich der Wind um die aerodynamische Karosserie schmiegt – kann man ab sofort auch an 3 Flughäfen in Deutschland selbst erleben. All das sagt jedenfalls etwas über das Selbstverständnis der Marke „BMW i“ (das „i“ wird hier ganz Deutsch gesprochen) aus und zeigt auch, dass man hier wohl auch in Zukunft bei der Präsentation der Fahrzeuge neue Wege gehen möchte. Ist das Auto der Erste einer neuen Ära? Das wird die Zukunft wohl zeigen müssen. Für Interessierte beginnt diese Zukunft mit einer Überweisung von mindestens 126.000 € auf das Konto von BMW.

BMW i8 - erste Auslieferungen an Kunden in der BMW Welt

BMW i8 - erste Auslieferungen an Kunden in der BMW Welt

Text: sb
Bilder: sb

 

Mehr Sachen mit BMW drin