Tag

BMW

Durchsuchen

„I ///M FAN“. Das ist dieser Aufkleber, der gerade hier in München auf vielen 1er BMW klebt und an der Nordschleife auf vielen verschiedenen Autos, definitiv aber auf keinen BMW M gesehen werden kann. Die Aussage schließlich, die ist glasklar: ich bin Fan! Also dieser M-Stühle. Ein Fan dieser immer als unfassbar gut titulierten Fahrzeuge von der Mutter aller Werkseigenen Performanceschmieden. Und dann steht für ein Wochenende in der Eifel nun auch noch die Ikone vor mir. Der M3. Der unter Sportfahrern stets beachtete Benchmark in seiner neuesten Inkarnation. Werde ich Fan? Zeit, es zu probieren.

Einen geschickten Schachzug vollziehen die Ingolstädter da. Fast schon ein wenig billig, aber Konkurrenz belebt eben das Geschäft: Audi hat heute überraschend ein Sondermodell für den R8 aus dem Hut gezaubert. Die Pressemitteilung zum Audi R8 LMX beginnt mit diesem Satz: „Audi ist führend bei der Entwicklung der automobilen Lichttechnologie.“ Gemeint ist die Laserlichttechnologie im LMX mit welcher Audi den Münchenern von BMW kurz auf knapp den Titel „Erstes Laserlichtserienfahrzeug“ vor der Nase wegschnappt.

Die Damen und Herren bei Infiniti machen augenscheinlich ernst. Zumindest wollen sie uns das Gefühl vermitteln. Nachdem in Genf bekannt, dass im Infiniti Q50 Eau Rouge der Motor des Nissan GT-R werkeln soll, hat Infiniti nun kurz vor der Beijing Auto Show einen kleinen, auserwählten Kreis von nur 3 Personen ins britische Wellingborough in Northamptonshire geladen, um sich selbst von den Fortschritten des Prototypen des Q50 Eau Rouge zu überzeugen. Ich durfte neben dem britischen „evo magazine“ und Fabian von Autophorie.de eine dieser 3 Personen sein und habe euch natürlich ein wenig was mitgebracht…

Kennt ihr schon Axel? Oder auch Agsl. Oder Bigagsl. Oder Big Äxl. Egal. Er hat viele Namen und vor allem eine Passion: Autofahren – und das auch gerne möglichst quer und möglichst oft auch auf der Nordschleife. Axel schreibt normalerweise vor allem über Minis auf seinem bigblogg oder auch allgemein auf evocars und ist mindestens ein ebenso bekloppter Vogel wie ich. Und weil er schön schreibt, wir zusammen schon viel Spaß hatten und er auch immer mal wieder tolle Geschichten zu erzählen hat, wird er das mit dem Schreiben auch ab und an mal hier tun. Heißt Axel also willkommen und habt viel Spaß damit, wie er einen BMW M3 mit Spikes auf Schnee über das Eis prügelt, es lohnt sich!

Mit dem Infiniti Q50 Eau Rouge hat Nissans Edelmarke schon letztes Jahr für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt: eine sportliche Ausprägung der D-Segment-Limousine Infiniti Q50, die optisch absolut zu begeistern wusste. Und auch schon damals war klar, dass sich diese sportliche Ansage insbesondere an die Damen und Herren von BMW richtet. Was damals „nur“ etwas schönes für’s Auge war, ist jetzt etwas schönes für’s Herz geworden, denn Infiniti hat auf dem Auto-Salon in Genf nun erstmals über den Motor gesprochen…

Seit dem legendären E30 M3 ist kein „M“ mehr von den Münchener Bändern gerollt. Jetzt ist es wieder soweit: die Produktion des BMW M4 Coupé ist gestartet und damit kehrt auch die Ikone wieder ins Stammwerk innerhalb der Münchener Stadtgrenze zurück. Denn das BMW M4 Coupé wird in diesem Werk produziert, während der M3 aus Regensburg kommt.